Chronistin des Geschehens

Chronistin des Geschehens

Kommentare

  
  1. AvatarKai sagt:

    Lieber Claus,
    wirklich schön, auf Deiner Seite wieder was auf Deiner Seite zu lesen. Und lieber Herr Rau, vielen Dank für einen Artikel, der mir aus der Seele spricht.
    Dass Leica die 2.4er Serie rauswirft, verstehe ich nicht. Hätte ich das Geld über, dann käme das 35er und 75 er Summarit dazu.
    Ich habe mich intensiv mit einem Umstieg auf Nikon D750 oder Nikon Z beschäftigt und bin bei Leica geblieben, weil die Kameras ihre Nutzer nicht beleidigen mit irgendwelchen Filtern und Kreadoof-Programmen. Entweder bin ich für solche zu dumm oder zu schlau.
    Echte Reportage, das ist schon besonders in unserer Zeit. Und es erinnert an meine Anfänge, als ich nebenberuflich für regionale Zeitungen fotografierte und schrieb.
    Als ich einen tödlich verlaufenden Unfall portraitierte, an dem ich selbst vergeblich erste Hilfe leistete, fotografierte ich auf dem Polster einen Blutfleck und angedeutet das Leichentuch. Mit einem Bild eine Geschichte erzählen: Eigentlich gibts dafür keine bessere Kamera als die M.
    Zu den Redaktionen:
    Leider hat Friedrich Merz ein fürchterliches und gefährliches Signal gesendet mit dem Ausdruck:“…die brauchen wir nicht…“ Gemeint hat er damit redaktionelle Medien. Er schwört auf eigene Social Media Kanäle, ohne Recherche, ohne lästige Nachfragen.
    So einer will Kanzler werden? Die jetzige CDU-Vorsitzende tut es ihm allerdings gleich. Sogar der FC Bayern.
    Ich bekomme schon die Pest, wenn ich Artikel lese, in denen sogleich auf Amazon verlinkt wird, wo doch, soviel ich weiß, das Gesetz eine klare Trennung von Werbung und Redaktion fordert.
    Dieser Tage wird uns doch besonders vor Augen geführt, wie wichtig unabhängige und professionelle Medien sind.

    Die jetzige Zeit, sie wird vielleicht den ein oder anderen wieder zur Besinnung führen. Und ich hoffe, sie war nicht umsonst. Wir sind bisher sehr verschont geblieben, dürfen nur leider nicht mehr über die nahe Grenze. Aber ein bisschen fühlt sich das alles an wie früher Samstag ab 12.00 Uhr. Und ehrlich, das hat mir besser gefallen, als die Leica vielleicht noch bei dem ein oder anderen ein Reportagewerkzeug war. Vielleicht kommt sie ja wieder, die Zeit des Wesentlichen.
    Herzlichen Gruß in den südlichen Norden und en südlichen Süden.
    Kai

    • AvatarJörg-Peter Rau sagt:

      Lieber Kai-Torsten Steffens,
      vielen Dank für die Rückmeldung, über die ich mich sehr gefreut habe. Zumal ich als alter Skandinavien-Fan Ihre Seite immer mal wieder besuche und bewundere, was Sie von Plätzen so mitbringen, an denen ich auch schon war; freilich auf Familien- statt auf Fotoreise.
      Auch sonst scheinen wir ja in manchem Gleichgesinnte zu sein. Es ist schön zu merken, dass man nicht allein ist. Und es ist wertvoll zu erfahren, welche Wucht in einem solchen Satz steckt. Ich glaube, das lernen viele Menschen in diesen Tagen wieder neu.
      Einen kleinen Nachruf auf die Summarite habe ich übrigens auch noch verfasst. Ich lese so gerne die Messsucherwelt, und ich hatte das Gefühl, es sei an der Zeit, einmal etwas zurückzugeben. Claus Sassenberg verdient wirklich jede Unterstützung für sein Projekt.
      Grüße quer durchs Land. Wenn alles gut läuft, sind wir im Sommerurlaub dort, wo der Himmel höher ist als irgendwo anders in Deutschland: Schleswig-Holstein.
      Jörg-Peter

  2. AvatarJörg-Peter Rau sagt:

    Lieber Herr Wagner,

    vielen Dank für die Rückmeldung. Wie Claus Sassenberg schreibt, freue ich mich natürlich darüber.

    Auch mich beschäftigt die Pandemie beruflich sehr. Ich will daher gerne einen Appell äußern: Unterstützen Sie in diesen Zeiten die Arbeit der Journalisten bei sich vor Ort auch in Form von Abonnements. Wir alle arbeiten nach professionellen Standards, voller Leidenschaft und unter schwierigsten Umständen rund um die Uhr daran, die Öffentlichkeit gut informiert zu halten. Dafür sind wir auf eine wirtschaftliche Basis angewiesen, die zum Beispiel bei Zeitungen nicht als Pflichtabgabe der Bürger in die Etats eingeht. Bitte werben Sie auch in Ihren Netzwerken für dieses Anliegen.

    Vielen Dank, beste Grüße – passen Sie gut auf sich und alle anderen auf,

    Jörg-Peter Rau

  3. AvatarHorst Wagner sagt:

    Sehr geehrter Herr Dr Sassenberg und Herr Rau,

    mit Freude habe ich heute den schönen und gut geschriebenen sowie mit ansprechenden Fotos versehenen Artikel von Herrn Rau gelesen . So sehr ich hoffe, dass Sie, Herr Dr Sassenberg, bald wieder die Zeit finden, selbst zu schreiben (hoffentlich ist der Grund für die derzeitige Abstinenz nicht eine ernsthafte Erkrankung, in diesem Falle meine besten Genesungswünsche) , erfreut es mich, dass die Seite durch Gastartikel lebt. Ich gehöre auch zu den Freunden Ihres Blogs, die regelmäßig reinschauen und sich an den Artikeln und Bildern erfreuen. Ohne Sie wäre ich heute sicher auch nicht Eigentümer einer M 240, die meinen Ansprüchen vollständig genügt. Ich kann nur sagen, machen Sie bitte weiter.

    Alles Gute

    Horst Wagner

    • Claus SassenbergClaus Sassenberg sagt:

      Lieber Herr Wagner,

      das wird auch Herrn Rau freuen!

      Zur Zeit bin ich leider sehr mit der Pandemie beschäftigt. Ich will die Versorgung meiner Patienten so lange es geht aufrecht erhalten. Da gibt es organisatorisches zu regeln (Praxisabläufe werden geändert, Schichten sollen sich nicht treffen etc.), oder auch, wie wir mit vorhandenen Ressourcen an Desinfektionsmitteln umgehen und neue besorgen. Unsere KZV hat den Bedarf bereits abgefragt, wir hoffen, bald Nachlieferungen an Schutzausrüstung zu bekommen.
      Es geht natürlich darum, nur notwendige Behandlungen durchzuführen (akute Entzündungen, abgebrochene Zähne, defekte Prothesen etc.), weniger dringende, geplante Behandlungen werden aufgeschoben.

      So lieb mir mein Hobby ist, mein Kopf ist im Augenblick nicht frei dafür.

      Viele Grüße,

      Claus Sassenberg

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Folgende HTML-Tags und Attribute dürfen verwendet werden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

© 2020 - Messsucherwelt

Powered by WordPress - Built by ThemeShift

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen