Leica Q2 – Feuertaufe bei “Der Hermann leuchtet 6.0”

Leica Q2 – Feuertaufe bei “Der Hermann leuchtet 6.0”

Kommentare

  
  1. AvatarKai sagt:

    Mensch Claus, ich habe genau darauf gewartet. Es war mir so sonnenklar:-)
    Verstehen kann ich das, denn damit ist in der Tat Leica der zweite große Quo gelungen – Q2 eben:-)

    Starke Kamera und ich gehe davon aus, dass der Sensor in Kürze in die M einziehen wird.

    Viel Freude damit und liebe Grüße

    Kai

  2. AvatarSebastian sagt:

    Hallo Claus,

    Ich hatte beim Blick durch den Sucher der Q2 den Eindruck, dass er irgendwie nicht so scharf ist, wie bei der Q1. Was meine ich damit genau: irgendwie finde ich , dass der Sucher etwas Pixelig ist und sehe einen Effekt wie bei Interpolation oder Anti-Aliasing. Es mag sein, dass die Farben, der Kontrast, das Zusammenspiel mit Brillenträger besser ist. Aber die reine Schärfe kommt mir bei der Q1 deutlich besser vor. Zumindest beim Ausstellungsstück im Leica-Store München. Die Pixel sollten ja eigentlich gleich viel sein, aber vielleicht sind sie durch ein größeres sucherbild auch größer geworden.

    Schau mal genau unten auf das „+“ in der belichtungskorrektur oder auf feine Linien im Motiv. Oder mach mal 6x Focus peaking.

    Wie ist dein Eindruck?

    • Claus SassenbergClaus Sassenberg sagt:

      Guten Morgen Sebastian,

      zu meiner Verblüffung kann ich deine Beobachtung bestätigen. Die Bildpunkte des OLED-Suchers scheinen etwas zu “überstrahlen”, und das lässt sich auch mit Regulierung der Helligkeit nicht ändern.

      Der Effekt ist minimal, ohne deinen Hinweis hätte ich mir nie Gedanken darüber gemacht. Respekt vor deiner Beobachtungsgabe! Ich habe minutenlang durch die Sucher beider Kameras gestarrt, bis die Augen tränten. Bei 6X-Vergrösserung auf die dünnen Fäden der Fenstergardine gab es einen Unterschied.

      Es ist eben ein ganz anderer Sucher, die OLED-Technologie wird ja allgemein als “überlegen” betrachtet. Möglicherweise ist dieses andere Kontrastverhalten ein “tradeoff”, dafür hat man die höhere Dynamik. Was mich betrifft, wäre ich mit dem alten Sucher weiterhin zufrieden gewesen (ich sah bisher keinen Besseren, bis auf den der SL, und der Unterschied ist nicht gigantisch).

      Viele Grüße nach München, schönes WE,

      Claus

      • AvatarSebastian sagt:

        Hi Claus,

        Endlich jemand, der es auch noch sieht. Mich hat’s gewundert, weil alle auf Anhieb den neuen Sucher als überlegen sehen. Mir ist das als wirklich nach 3 Minuten im Geschäft aufgefallen. Mir wäre da der alte Sucher lieber gewesen… aber jetzt ist’s so. Der Sucher ist nur ein Hilfsmittel, die Fotos müssen gut sein. Mal schauen bis ich meine Q2 habe, vielleicht gewöhne ich mich ja dran. Aus meiner Sicht ist er aktuell eher ein Rückschritt. Daher war ich um so erstaunter über das ganze Lob… vielleicht ist’s der Leica Bias.

        • AvatarSebastian sagt:

          Hallo Claus,

          Ich habe noch was interessantes rausgefunden:

          Beim Aufnahme-Modus ist der Sucher unscharf / Pixelig / etc. Wie oben bereits beschrieben. Aber schaltet man um auf den Wiedergabe-Modus, dann ist der Sucher wirklich komplett scharf. Am leichtesten sieht man das an den -/+ Zeichen der Belichtungskorrektur-Skala oder auch bei der Belichtungszeit. Aber auch beim eigentlichen Bild: Es ist dann wirklich komplett scharf…. Im Aufnahme-Modus sieht das „+“ der Skala ja schon fast wie ein * aus….

          Bitte mal ausprobieren… Da hab ich die Hoffnung, dass das evtl. Doch noch per Firmware nachgebessert werden kann.

          Grüße
          Sebastian

Trackbacks

  1. […] Ich hatte das Glück, zusammen mit Claus die Vorpremiere erleben zu könnten (seinen Artikel findet Ihr hier – LEICA Q2!). […]

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Folgende HTML-Tags und Attribute dürfen verwendet werden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

© 2019 - Messsucherwelt

Powered by WordPress - Built by ThemeShift

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen