Nikon F801s – reif für ein H-Kennzeichen?

Jan. 14, 2021 by

Ein Review von Volker Brockmann Diese SLR für Film wurde 1991 in der verbesserten S-Version vorgestellt und tatsächlich gibt es Parallelen zu Fahrzeugen aus dieser Zeit, denn auch bei den Kameras nahm der technische Fortschritt mehr oder weniger rasant Fahrt

Pässe, Schluchten, Aussichtspunkte – 2. Teil

Aug. 29, 2019 by

In vielen Campern steckt vermutlich etwas von einem Nomaden, irgendein Urinstinkt treibt einen weiter. Anders lässt es sich auch nicht erklären, warum wir die Dauphiné verliessen, denn da gab es noch jede Menge zu entdecken. Aber man muss ja auch

Mein analoger Sommer mit Leica IIIf und M6 TTL

Sep. 22, 2018 by

Die Leica IIIf ist wieder da! Ich hatte sie im Juli für einen „Clean-Lubricate-Adjust“-Job zum Customer Care gegeben, vor allem, weil die kurzen Belichtungszeiten zu lang waren. Bis dahin hatte ich einfach immer nach „Gefühl und Wellenschlag“ etwas abgezogen und

Mit der Leica IIIf an der Ardèche

Mai. 22, 2018 by

„Man kann nicht zweimal in denselben Fluss steigen, denn andere Wasser strömen nach.“ Heraklit Es war mal wieder soweit. Eine Woche an der Ardèche, das heisst: Tiefe Schluchten, wilde Wasser, historische Städte, südfranzösische Märkte und freundliche Menschen, Sonne, Wolken, Wind

Leica M6 TTL und Hasselblad 501c – Analog beim Hermann 5.0

Mrz. 25, 2018 by

…oder: No risk, no fun! (Beitragsbild oben: Leica M6 TTL mit 35mm Summilux bei f/1.4  1/4sec, Kodak Portra 160) Im vorausgegangenen Blog-Beitrag hatte ich leichtsinnigerweise preisgegeben, dass ich zur Generalprobe der Lasershow „Der Hermann leuchtet“ nicht nur die Leica Q

Die Fuji GW 690 II – nicht kleckern, klotzen!

Nov. 8, 2017 by

„Nobody expects the Spanish Inquisition!“ (Monty Python’s flying circus) …und ich hatte auch nicht erwartet, dass ich mich mal mit so einer Kamera wiederfinden würde. Aber der Analog-Trip, auf dem ich  seit einiger Zeit wandele, nimmt allmählich skurrile Formen an. Insofern,

Scanner – inter caecos monoculus rex

Okt. 3, 2017 by

„Do you think I wanted you to marry a scanner?“ *(Cordwainer Smith, quote from „Scanners live in Vain“) Man muss ja nicht gleich seinen Scanner heiraten, aber gut kennen sollte man ihn schon. Vor allem, wenn man so schräg drauf

Ferien Teil II: Bretonische Begebenheiten

Aug. 13, 2017 by

Nach einer guten Woche Aufenthalts liessen wir den Staub und die Hitze der Grossstadt hinter uns und folgten einer der Strahlen des französischen Autobahnnetzes, in dessen Zentrum Paris wie eine dicke Spinne sitzt, nach Südwesten. Unser Ziel war Baden am

Argentique! Ferien in Frankreich, Teil I

Aug. 6, 2017 by

„La photographie argentique“ steht in der französischen Sprache für das, was wir als analoge Fotografie bezeichnen. Bei Lichte betrachtet (pun intended) ist das ein sehr viel besserer Begriff dafür als „analoge Fotografie“. Im Grunde ist es umgekehrt: Technisch gesehen funktioniert

Der Zauber der mechanischen M-Leicas

Jun. 4, 2017 by

„Black and white are the colors of photography. People are my favourite subject because there are no two alike, so my work never becomes routine.“Robert Frank Wer würde die Worte der grossen Fotografen anzweifeln? Ich sicher nicht. Ich fühle mich im

Ein analoges Intermezzo

Mai. 21, 2017 by

Hin und wieder überkommt es mich einfach. Das analoge Fieber. Total irrational, da steht mir die M10 zur Verfügung, die für einen M-Shooter keine Wünsche offen lässt, und ich muss eine 60 Jahre alte Kamera mit Film laden. Warum? Weil es

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen