Leica M10: Pässe, Schluchten, Tour de France

Leica M10: Pässe, Schluchten, Tour de France

Kommentare

  
  1. AvatarArnd sagt:

    Hallo Claus,

    ich lese deine Beiträge immer mit großem Interesse. Ein kleiner Kommentar zur Serienbildfunktion an der M10. Mit dem letzten Firmware Update gibt es ja die Möglichkeit auf “langsamen” Serienmodus einzustellen. Ich finde dies äußerst flexibel, da ich sehr leicht ein Einzelbild machen kann, wie gewohnt und einfach länger auf dem Auslöser bleibe wenn es mal notwendig sein sollte…
    Viele Grüße aus Stuttgart
    Arnd

    • Claus SassenbergClaus Sassenberg sagt:

      Hallo Arndt,

      danke für die Anregung! Das ist sicher eine Option, die man für solche Gelegenheiten “auf dem Schirm” haben sollte.

      Viele Grüße aus Ostwestfalen,

      Claus

  2. AvatarDirk Säger sagt:

    Danke für den schönen Reisebericht. Ich mußte erst mal Google Maps bemühen, um herauszufinden wo das ist. Na ja…, in Frankreich war ich noch nicht so oft, nur in der Normandie…..
    Sportbilder ohne AF und Serienfunktion, OMG, wie haben die Reporter das vor 50 Jahren gemacht? Wie viele Bilder mußtest du sortieren und bearbeiten? Wir waren vor 3 Wochen auf der Hochzeit von Claudias jüngster Tochter in Kalabrien, neben mir der engagierte Fotograf mit einer Canon-“schlag mich tot”, Drrrrrrrrr und dann mußte der arme Kerl die Bilder sichten und nachbearbeiten. Wir hatten aus der Kirche ca. 30 Bilder, fertig, Q sei Dank.

    Dann sei mal wieder schön fleißig und vielleicht verirrt ihr euch mal in die Pfalz.
    LG Dirk

    • Claus SassenbergClaus Sassenberg sagt:

      Also, dass ich auf Serienbildfunktion hätte stellen können, auf den Gedanken bin ich nie gekommen. Natürlich mal schnell hintereinander weg draufgedrückt, das ist klar, vor allem als das Peloton durchkam. Aber mit der M10 mache ich lieber Einzelaufnahmen, korrigiere den Fokus nach (was nicht länger als eine halbe Sekunde dauern muss), und behalte die Kontrolle über das Motiv. Im Gegensatz zu “spray and pray”.

      Und weil ich eigentlich immer schön ein Bild nach dem anderen gemacht habe, ist da gar nicht soviel zu sortieren gewesen, vor allem kein wirklicher Ausschuss. Nur wollte ich nicht das gesamte Fahrerfeld in den Blog stellen. Von der ganzen Vorbeifahrt gibt es 80 Fotos.

      Diese schnelle Serienbildfunktion finde ich in den meisten Fällen extrem doof. Ich hatte schon Leute mit einer “Nikon-schieß-mich-tot” neben mir stehen, die haben echt Landschaftsaufnahmen damit gemacht. Was wollen die bloss mit 20 Mal dem identischen Bild? Bei der Q habe ich das gelegentlich gemacht, um Bewegungsabläufe zu dokumentieren (springendes Pferd oder ähnliches), da ist noch irgendein Sinn dahinter.

      Das mit der Pfalz muss ich unbedingt mal auf dem Schirm behalten!

      Liebe Grüße und schon mal schönes Wochenende,

      Claus

      • AvatarDirk Säger sagt:

        Lieber Claus,
        wir haben gerade für eine fast 3 Wochen Tour Richtung San Diego eingecheckt. Claudia muß ja auch mal sehen, wo ich 85/86 so überall gewesen bin. Geplant sind Sedona, Santa Fe, Four Corners, Monument Valley, Page mit dem Horseshoe Bend und einem Antelope Canyon und der Grand Canyon. Ich bin gespannt, was uns so vor die Linse kommt. Leider muß ich die Q dafür abtreten. Claudia fasst die Nikon nicht an :-(. Na ja, vielleicht darf ich ja doch mal…..
        Wenn ich zurück bin, schicke ich Dir einen Link zu den Bildern auf Behance.

        LG Dirk

  3. AvatarKai sagt:

    Moment, Du machst Sportaufnahmen ohne den schnellsten Autofokus der Welt? Und ohne die Möglichkeit von 40 Bildern pro Sekunde? Das kann doch nur ein Hersteller, der irgendwie mit S anfängt. Die Käufer dieser Sport-Action-Kameras sitzen gerade vor dem Fernseher und schauen Tour de France und träumen davon, ihren riesigen Kameraboliden mal so richtig sportlich…. 🙂
    Ernst beiseite, zurück zum Spaß: Ein ziemlich lebendiger Bericht, so von mittendrin. Reduziert auf das Wesentliche. Mit einem tollen Spannungsbogen zwischen der betriebigen Veranstaltung und dem schlagartigen Sein in der Natur, modellbahngleich. LautLeise, so als wenn man laute Musik hört und die Lautlos-Taste drückt.
    Eine Landschaft zum Verlieben.
    Danke mal wieder für die ziemlich schönen Bilder.
    Kai

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Folgende HTML-Tags und Attribute dürfen verwendet werden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

© 2019 - Messsucherwelt

Powered by WordPress - Built by ThemeShift

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen