Leica M9, M240, Q in den Alpen

Mrz. 31, 2016 by

Das Beitragsbild ist von den Krimmler Wasserfällen. Ich habe es vor einigen Jahren mit der M9 und dem 21er Elmarit f/2.8 asph. gemacht. Es war ein spontaner Entschluss, über Ostern ein paar Tage ins Tannheimer Tal zu fahren, eine Gegend,

Fuji X-Pro 2 mit Vintage Leica-Objektiv

Mrz. 25, 2016 by

Fuji-san trifft Oma Elmar auf Tinder Meine 81 jährige Omi aus Hessen, Frau Nickela Elmar, hat einen neuen Gespielen. Fuji-san ist ein  knackiger junger Mann mit unwiderstehlicher Kraft, Intelligenz und hybridem Sehvermögen direkt aus dem Computerzeitalter. Omi hatte immer schon

Fuji X-Pro 2: Erste Eindrücke von Bill Palmer

Mrz. 23, 2016 by

Dies ist die Kamera eines Lichtbeschwörers. Nicht so plump und ungenau wie eine DSLR. Eine elegante Kamera… für ein zivilisiertes Zeitalter. (mit ausdrücklicher Entschuldigung an Obi Wan Kenobi) Da ich sowieso immer mehr Alec Guinness ähnele, scheint es passend, diese

Der Hermann leuchtet – Die Leica Q fängt es ein

Mrz. 21, 2016 by

Falls sich jetzt jemand fragt, ob ich im Publikationswahn bin, sei gleich gesagt, dass ich vorhabe, mich über Ostern entspannt zurückzulehnen und die Zeit zu geniessen. Ausser einer Sache, und das ist „just for fun“. Ich möchte nämlich noch einen

Leica M 262: Die Messsucher-Kamera geht „back to the roots“

Mrz. 20, 2016 by

  Mike Evans: Review der M 262    (hier der Original Artikel auf Macfilos) Aus verschiedenen Gründen ist die neue, abgespeckte Version der M, die M Typ 262 eine interessante Kamera. Wenn man sie als Indikator für die zukünftige Leica-Strategie

Eine Neue Ära – Kooperation mit Macfilos

Mrz. 20, 2016 by

Es war 2009, da kam ich auf die Idee, eine Fotografie-Webseite zu erstellen. Zu der Zeit hatte ich mir in meiner Heimatstadt bereits einen Namen als Landschaftsfotograf gemacht. Ich hatte viel von anderen Foto-Enthusiasten im Net gelernt und fühlte mich

QM – Das Dreamteam

Mrz. 14, 2016 by

Eine Weile ist vergangen, seit ich den letzten Blog schrieb. Es gab so vieles anderes, das mich beschäftigte ausser Fotografie. Das heisst nicht, dass ich nichts fotografiert habe (meist innerfamiliäres). Ebenso habe ich wie gewohnt die großen fotografischen Webseiten verfolgt (eigentlich

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen