Nah dran mit dem Leica SL 75mm f/2

Dez. 14, 2020 by

Ein Gastartikel von Kai-Torsten Steffens Es ist schon eine ganz eigene Herausforderung, für sich die passende Fotoausrüstung zusammen zu stellen. Ich selbst folge der Devise: So wenig wie möglich und so viel wie nötig. Das gilt eben auch für die

Monochrom im Herbst

Nov. 17, 2020 by

…aber am Ende kommt noch Farbe ins Spiel. Die Leica M10 Monochrom steht weiterhin bei mir hoch im Kurs, aber es ist auch nicht so, dass ich die strahlend rotgoldenen Töne der Wälder in dieser Jahreszeit ignorieren könnte. Mit der Leica

Vintage-Objektive

Vintage-Objektive und Leica M10-Monochrom?

Okt. 25, 2020 by

In den Kommentaren kam neulich die Frage auf: Was passiert eigentlich, wenn man Vintage-Objektive vor die M10-M baut? Können die mit der hohen Auflösung des Sensors umgehen, oder vielmehr umgekehrt: Kann der Sensor mir der vielleicht schlechteren Abbildungsleistung klar kommen?

Leica M10 Monochrom – Dünen, Sand und Wasser

Sep. 21, 2020 by

„Black and white are the colors of Photography“ Robert Frank Dieses Zitat werden die meisten Zeitgenossen wohl kaum unterstützen. Selbst ich halte es bestenfalls für „provokant“, aber nicht wahr. Schwarzweiss hat nicht diesen universellen Anspruch. Aber als Genre der Fotografie

Die Leica M10-Monochrom beim Turnier

Sep. 5, 2020 by

Das war ja so klar und manche Leser haben es eher gewusst als ich. Nämlich dass ich überreif war für eine Leica Monochrom. Ich hatte ursprünglich vor, mit einem Beitrag zu warten, bis ich die Kamera durch alle erdenklichen Belichtungssituationen

Mit der Leica M9 auf einer mittelalterlichen Klosterbaustelle

Aug. 22, 2020 by

Eine Reise in die Vergangenheit Handwerker, die arbeiten wie vor 1200 Jahren, und eine Kamera, die Fototechnik-Geschichte schrieb: Das passte ganz gut zusammen bei einem Besuch auf der Klosterbaustelle Campus Galli im Süden Baden-Württembergs. Wo Haupt- und Ehrenamtliche versuchen, den

Infrarot – Fotografieren mit unsichtbarem Licht

Aug. 12, 2020 by

I could see each color of the rainbow in the white light, and, at the very edge of the spectrum, an eighth color I had no name for. Stephenie Meyer, „Breaking Dawn“ Im vierten Band der „Twilight-Saga“ wacht Isabella Swan

Plaubel Makina und Leica M10 in der Breitach-Klamm

Jul. 27, 2020 by

Ich habe eine Schwäche für unterirdische Orte. Oder, in diesem Fall, fast unterirdisch. Die ideale digitale Höhlenkamera ist zweifellos die Leica Q. Die Brennweite erfasst auch enge Räume und die Bildstabilisierung lässt Bilder aus der Hand mit nicht allzu hoher

Leica M10-R – ein sinnvolles Upgrade?

Jul. 24, 2020 by

Es ist immer einfach, Kritik zu üben. Der Hang zum Nörgeln ist möglicherweise tiefer verankert, als in Entzücken auszubrechen. Wer jetzt befürchtet, dass der Tenor dieses Artikels sein könnte, dass ich die Leica M10-R „trashe“, täuscht sich. Sie ist als

Andersens Schatten – Leica M10 und M6 TTL

Jul. 17, 2020 by

…und ein paar Gedanken zur Leica M10-R zum Schluss. Endlich! Mal wieder was anderes zu fotografieren. Coronabedingt fielen ja alle Events aus, die ich regelmäßig ablichte und das fehlt mir irgendwie. Zum Beispiel hat der Hermann nicht geleuchtet (vielleicht tut

Leica Monochrom – die Welt in Graustufen

Jun. 24, 2020 by

Einen Beitrag über die Leica Monochrom, von der es inzwischen verschiedene Modellgenerationen gibt, konnte ich bisher nicht liefern. Daher freut es mich, dass Dierk Topp sich bereit erklärt hat, diesen Gastbeitrag zu schreiben und mit einer Menge Bilder zu versehen.

Die Plaubel Makina 67 – Industriedesign, zu schade fürs Museum

Jun. 1, 2020 by

Liebe Leser, ihr müsst jetzt ganz stark sein! Schon wieder ’ne Mittelformat-Kamera (och, nöööö!). Aber nicht irgendeine! Die Plaubel Makina 67 ist wie eine mutierte Zeiss Super-Ikonta, die mit Superman zusammen den Planeten Krypton verliess und unter der gelben Sonne

Mit Leica M und Kodak Tri X zu Besuch in der schwedischen Radiostation Grimeton

Mai. 31, 2020 by

Ich freue mich, dass hier ein Gastbeitrag meines Freundes Kai-Torsten Steffens erscheint. Ein Bericht aus Schweden vom Sender Grimeton. Das weckt die Reiselust, wenn es denn wieder möglich ist. Der Artikel erschien in ähnlicher Form auf der Seite mare.photo. Radiostation

Das Kleinbild-Intermezzo

Mai. 23, 2020 by

Ich habe schon oft genug gelesen, dass man für das 35mm-Format verdorben ist, wenn man zu viel mit Mittelformat arbeitet. Natürlich ist der Unterschied in der Auflösung und dem Potential, welches in MF-Negativen steckt, eklatant. Trotzdem hat beides seine Berechtigung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen