Q – rios oder Furios?

Q – rios oder Furios?

Kommentare

  
  1. Klaus R. sagt:

    Hallo Claus!
    Ich muss mal naiv fragen: Wie wird denn der Blendenwert vom Objektiv übertragen? Die M-Objektive sind doch alle rein mechanisch oder nicht?
    Gruß, Klaus.

    • Claus SassenbergClaus Sassenberg sagt:

      Hallo Klaus,

      gar nicht naiv, das ist schon eine Frage wert!

      Ausser der TTL-Messung hat die Kamera noch einen weiteren Sensor für das Umgebungslicht. Ein kleiner, runder Einlass direkt am oberen Rand vorne, wo die Stufe zum Zeitenrad ist. Die Kamera vergleicht den Lichteinfall durchs Objektiv mit dem extern gemessenen Wert und errechnet die Blende. Das funktioniert erstaunlich gut und liegt nur selten daneben. Aber selbst dann hat man die “Hausnummer”, was man eigentlich eingestellt hat und das ist natürlich für die Bildanalyse sehr hilfreich.

      Die M9 und die M240 hatten das auch, nur bei der M10 war das plötzlich “wegrationalisiert”, warum auch immer. Für mich sehr erfreulich, dass man sich da besonnen hat.

      Liebe Grüße,

      Claus

  2. Günter Szwoch sagt:

    Hallo Claus,
    hier ist der Günter aus Canada. Nach Einspielung der Firmware V 3.0 auf meine Leica Q habe ich festgestellt, daß die maximale Verschlußzeit bei 1+ nur 1 Sekunde ist. Mit dem Daumenrad kann ich nur 0.6 oder 0.8 einstellen.
    Mache ich erwas falsch? Die Version 2 gab uns 120 Sekunden.
    Wäre Dir sehr dankbar wenn Du mir helfen kannst, hast es schon mal getan nochmals danke dafür.
    Viele Grüße Günter

    • Claus SassenbergClaus Sassenberg sagt:

      Hallo Günter,

      alles wie immer: Zeitenrad auf +1, Daumenrad nach links drehen, ISO muss aber auf 100 stehen, damit du in den Genuss der vollen 120 Sekunden kommst.

      Vielleicht hattest du das Rad nach rechts gedreht, dann kommt man nämlich auf die 0,8 oder 0,6 Sekunden.

      Liebe Grüße nach Kanada,

      Claus

      • Günter Szwoch sagt:

        Hallo Claus,
        danke für Deine Antwort. Habe alles versucht Daumenrad nach links drehen kein Ergebnis. Habe heute mit Leica Wetzlar gesprochen. Der gute Man hat erst mal die V3.0 eingespielt, dann hat es bei Ihm geklappt. Sein Rat Batterie raus wieder rein, keine Abhilfe, dann Kamera zurücksetzen. Dann hat es geklappt. Warscheinlich ein kleiner hicup wie wir so sagen.
        Trotzdem nochmals taused Dank, schön, dasß Du immer versuchst zu helfen.
        Schönes Wochenende, viele Grüße aus Canada
        Günter

  3. Martin sagt:

    Hallo Claus,

    gerne, gerne …

    Irgendwann wird die M10 oder ihr Nachfolger dann meine M-P ablösen bzw. ersetzen. Leider gab es ein entsprechendes Update mit Erhöhung der möglichen Belichtungszeit für die M (240) nicht. Groll …

    Als langsam alternder Ruhrpottler fühle ich mich glatt daheim beim “Exkurs”. Beim Lesen ereilte mich ein Schmunzeln im Gesicht. Gesagtes passt absolut …

    … und in mir keimt ein Stückchen Hoffnung auf, so dass ich beschlossen habe, Ostwestfale zu werden. Habe fertig, zur Zeit, hier in Ndby. …

    Herzliche Grüße,
    Martin

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Folgende HTML-Tags und Attribute dürfen verwendet werden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

© 2018 - Messsucherwelt

Powered by WordPress - Built by ThemeShift

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen